Holy Smoker

Meine ganz persönliche Anti-Raucherkampagne, die nachgewiesenermaßen niemanden vom Rauchen abgehalten hat. Aber es hat in diesem Fall viel Lob von Rauchern gegeben – was auch immer ich davon halten soll…

Ach ja: Auch hier wieder einmal ein abstürzendes Flugzeug im Jahr des 9.11. Was immer das heißen mag.

Holy Smoker

Hier muss einmal eine Lanze für die Raucher gebrochen werden. Von vorurteilbehaften Gesundheits-Magazinen und neidischen Nichtrauchern bestialischst diskriminiert, können diese missverstandenen Wesen kaum mehr ein normales Leben führen. Aber trotz aller Verunglimpfungen gilt immer noch: Raucher sind einfach göttlich. Sie sind wohl die beneidenswertesten Menschen, die es überhaupt gibt, denn…

  • Sie haben einfach die besten Aufreißersprüche. Schon allein „Hast du Feuer?“ ist schlicht phänomenal!
  • Nur sie sind die perfekten Kapitalisten: geben viel Geld für etwas vollkommen Sinnloses aus, das sie letztendlich noch umbringt.
  • Sie sind einfach so sozial: Einer raucht und fünf andere bekommen noch etwas ab.
  • Revolutionär wie die 68er: Es steht zwar überall ein mehr als freundlich gemeinter Hinweis des Gesundheitsministers, aber keiner hält sich daran.
  • Sie sind unglaublich weitsichtig: Durch ihren ständigen Ausstoß von Schwermetallen verstärken sie gezielt den Treibhauseffekt, sodass wir bald nicht mehr auf künstliche Energiequellen angewiesen sein werden.
  • Nur sie werden die beliebtesten US-Präsidenten. Zumindest bei Praktikantinnen.
  • Einzig sie sorgen für ein funktionierendes Versicherungssystem. Ohne sie läge die Lebenserwartung bei weit über 100 Jahren und keine Versicherung würde mehr Lebensversicherungen abschließen.
  • Denken wir doch nur an all die berühmten Indianer mit ihrer Friedenspfeife: Sitting Bull, Winnetou, … . Und jetzt sind sie alle tot.
  • Hat Britney Spears jemals öffentlich geraucht? Nein. Ist sie in der Gesellschaft akzeptiert? Nein. Sehen Sie?
  • Raucher haben immer Zeit für eine Zigarette, wenn sie eine brauchen. Wenn ich jedes Mal einen Lehrer hätte, wenn ich was lernen will … rein hypothetisch natürlich.
  • Raucher sind die besten Wissenschaftler. Sie haben das einzig wirksame Mittel gegen Passivrauchen gefunden.
  • Diese Leute haben einfach ein unglaubliches Selbstbewusstsein. „Natürlich weiß ich, dass ich daran sterben werde. Du wirst vielleicht gar nicht wissen, woran du sterben wirst!“ Das ist dann doch ganz schön beunruhigend.
  • Sie fangen an zu rauchen, ohne einen bestimmten Grund zu haben. Jeder Lehrer betet dafür, dass sie das gleiche Interesse für seinen Unterricht haben.
  • Jeder würde protestieren bei dem Gedanken, in eine kleine Ecke gesteckt zu werden. Die Raucher dagegen kämpfen regelrecht für ihre Raucherecke.
  • Stellen Sie sich nur eine wunderbar gebaute Frau mit einer Zigarre im Mund vor. Boah! Jetzt muss man nur noch versuchen, den Reizhusten zu unterdrücken.
  • Raucher haben ja so recht: Man muss alles einmal ausprobiert haben. Genau! Und morgen lass ich mein Flugzeug abstürzen.

Sicherheitshalber sollte ich es erwähnen, einfach weil 110% der Menschen unserer Schule rauchen: Dieser Artikel zielt gegen niemanden persönlich, nur gegen die an sich völlig irrationale Handlung des Rauchens. Und falls Sie die Ironie in den oberen Punkten nicht erkannt haben: das ist natürlich ein weiterer bewundernswerter Nebeneffekt, der das Rauchen mit sich bringt.

Kommentar verfassen