Tagein – tagaus

Das war als Idee einfach nur eine vollkommen stilistische Übung. Aber am Ende habe ich selbst nicht mehr gewusst, worauf das eigentlich hinaus laufen sollte. Irgendwie ist mir das doch zu dadaistisch geworden. worde, warde, wurde! widwamwim. So was halt. Find ich ganz komisch.

Tsching

Tagein – tagaus

Tagein – tagaus
wir denken uns die Stirne kraus.

Tagein – tagaus
wir wissen weder ein noch aus.
Tagaus – tagein
was gäben wir für den Schein
dass es tagaus ein
wenig Klarheit könnte sein.

Und wenn tagein aus
allem Trüben wäre aus die maus
So ein Tag aus dem
was gutes könnte entstehen:
nie sau? ein aus!

Kommentar verfassen