Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/www/wordpress/wp-includes/post-template.php on line 284

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/www/wordpress/wp-includes/post-template.php on line 284

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/www/wordpress/wp-includes/post-template.php on line 284

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/www/wordpress/wp-includes/post-template.php on line 284

Sommer, so scheint’s

 

Das Gedicht, das mir ursprünglich in den Kopf gekommen ist, war dann doch nicht so toll, wie ich erst gedacht hatte. Aus Frust habe ich dann mal eben das hier geschrieben. So.

Sommer, so scheint’s

Der Sommer, wieder mal.
Den all die Dichter preisen
Und ihn in ihren Versen schmeicheln.
Ihn himmiglich besingen und
Prächtig seine Farbigkeit zum Klingen bringen.
Welch Jauchzen und Hollderadileben
Ist da quer durchs ausgelassene Menschenmeer zu vernehmen!
Ja, wer kann sich diesem Elysium, so honiglich, denn noch entziehen?
Ich kann’s.

Kommentar verfassen