Rezitationsvorschlag (Die Sonne)

Gedichtsvorträge sind schon etwas Seltsames: In der 6. Klasse trug ich den “Erlkönig” vor — ganz gut, aber die Lehrerin meinte, dass ich mehr Mimik und Gestik einsetzen könnte. In der 7. Klasse stand ich vorne, setzte alles in den “Zauberlehrling” — der Lehrerin zufolge wäre weniger Gestik besser gewesen. Und dann bekam eine Mitschülerin eine 1+ für ihren Vortrag, obwohl der Text einmal nicht richtig war — sie hatte aber ihren Vortrag auf gespieltes Weinen aufgebaut… Was also sollte das?

Das war also die Anregung zu dem Rezitationsvorschlag.

Ab 2001 führte das Gymnasium jährlich ein Rezitatorenfest durch und ich hätte durchaus Lust gehabt, dieses Werk — mit Kommentar — vorzustellen. Dummerweise hatte ich niemanden gefunden, mit dem ich das zusammen hätte tun können.

Rezitationsvorschlag (Die Sonne)

Gedicht Rezitationsvorschlag
Die Sonne! fröhlich aufjauchzend, mit glücklichem Blick nach oben sehen
Sie leuchtet den Worten einen weichen, wohligen Beigeschmack geben, um unmissverständlich zu zeigen, wie wichtig sie für unser Leben ist
Von oben teils die physikalische Genauigkeit kühl und schonungslos vermitteln, aber auch das Romantische eines Sonnenunterganges mit einbringen
Auf uns herab hierbei klar und deutlich machen, dass es sich bei diesem Himmelskörper von 1.392.000.000 km Durchmesser um etwas handelt, neben das wir mit unserer Größe von 0,0017 km so klein sind, dass man uns eigentlich nicht erwähnen bräuchte, und es nur dem Verfasser zu verdanken ist, dass er uns in sein Werk mit aufgenommen hat
Schön! an dieser Stelle nicht nur an die Sonne an sich denken, sondern auch an alles, was durch sie möglich wurde: Pflanzen, Tiere, Menschen, Fernsehen, Autos, Länder, Sprachen, Kneipen, Leben, Volksmusik, Geld, Kaffeefahrten, Wikingerfeste in Dänemark, Cheese-and-Onion-Chips, Gesetze, Denken, Teletubbies, der Fall der Mauer, Fließbandarbeit, ich, dieses Gedicht, usw., usw. dennoch mit der Freude darüber nicht übertreiben, da man es sonst leicht mit einer ironischen bzw. sarkastischen Bemerkung verwechseln könnte

Kommentar verfassen